Aktuelle Fotos:
Einzigartig: Nürburgring-Nordschleife

WTM-Racing:
Lust auf Motorsport

Der Nürburgring gilt als die aufregendste und schönste Rennstrecke auf der Welt. Aus aller Welt kommen die Rennfahrer und Fans in die Eifel, um die einzigartige Piste einmal persönlich zu erleben. Der Mythos Nürburgring hat von seiner Faszination in den letzten Jahren nichts eingebüßt. Der Nürburgring mit seiner legendären Nordschleife begeistert nach wie vor alle Motorsportfans weltweit.

Der Ring wurde 1927 eingeweiht. Mit seiner Länge von über 20 Kilometern gilt er nach wie vor als einmalige Attraktion. Die Industrie schätzt die Nordschleife als unverzichtbares Testgelände und die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring hat hier seit 40 Jahren ihre Heimat gefunden. Dabei hat die europaweit beliebteste Breitensportserie eine bemerkenswerte Entwicklung vollzogen.

Heute starten bei den verschiedenen Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife (VLN Langstreckenmeisterschaft, ADAC 24h-Rennen, Rundstrecken-Challenge Nürburgring) regelmäßig mehr als 150 Teilnehmer. Für die großen Automobil-Hersteller gehören Starts auf der legendären Eifelstrecke mittlerweile zum festen Programmbestandteil.

Das Wochenspiegel Team Manthey (WTM-Racing) kehrt in jeder neuen Saison mit großer Motivation an die Rennstrecke im Schatten der Nürburg zurück. Die Fahrer freuen sich immer wieder, die 24,433 Kilometer lange Strecke (Kurzanbindung des GP-Kurses + Nordschleife bei der Langstreckenmeisterschaft) zu fahren - eine der letzten echten Herausforderungen im Motorsport unserer Zeit. WTM-Racing nimmt die zehnte Saison in diesem Jahr mit zwei Fahrzeugen in Angriff: Wochenspiegel-Porsche 991 GT3 R und Wochenspiegel-Porsche Cayman GT4 Clubsport.